17. - 25. MAI 2019

CLASSICAL BEAT Festival 2019

Perspektiven und Programmvorschau
CLASSICAL BEAT ist ein Musikfestival mit nationalen und internationalen Künstlern der modernen, Grenzen überschreitenden Musikszene. Es vernetzt klassische Musik mit anderen Musikgenres und moderner Clubkultur zu hochaktuellen Musikevents und schafft neue, ungewohnte Hörerlebnisse.
In der Kombination CLASSICAL BEAT Musikfestival und CLASSICAL BEAT Musikakademie ist es ein einmaliges Musikprojekt in Nordeuropa.
Das CLASSICAL BEAT Festival sieht sich insbesondere in der Herausforderung, ein junges Publikum für das Crossover von klassischer und elektronischer Musik zu begeistern. An neuen Schauplätzen, nah an den Künstlern, in informeller Atmosphäre, spannend moderiert und auch zu ungewöhnlichen Zeiten.

Mit CLASSICAL BEAT wird die HanseBelt-Region durch eine junge, kreative und interkulturelle Veranstaltungsreihe bereichert. Neben der Besetzung des Musikfestivals mit außergewöhnlichen, internationalen Künstlern finden im Rahmen der CLASSICAL BEAT Musikakademie sowohl Meisterkurse mit Musikstudierenden aus Deutschland, Dänemark, Schweden, dem Baltikum, den Niederlanden und den USA statt, als auch innovative Musik-Workshops in Zusammenarbeit mit ausgewählten Schulen in der HanseBelt-Region.

Um dem CLASSICAL BEAT Festival 2019 und allen Förderern von Beginn an die große Bühne zu bieten, wird unter dem Thema CLASSICAL BEAT im HanseBelt zum Festivalstart im Mai 2019 zeitgleich mit internationalen Partnern ein CLASSICAL BEAT Special-Eröffnungswochenende veranstaltet: Auftakt zu einer neuen und spannenden Saison 2019!

Konzerte


CLASSICAL BEAT im HanseBelt

Eröffnungswochenende

  • Fr. 17. Mai
    open air
    Festival-Auftakt
    u.a. mit dem Special Guests
    Luciano Supervielle, uruguayischer Ausnahmepianist und dem norwegischen Jazzperkussionisten und Eiskünstler Terje Isungset sowie dem CLASSICAL BEAT FESTIVAL ORCHESTER

    Best-of der Schulkonzerte mit ausländischen SchülernInnen (Live-Aufführung von Auszügen der CB Workshops aller Schulen)
  • Sa. 18. Mai
    open air
    Ensembles zu Gast bei der CLASSICAL BEAT Club-Nacht
  • So. 19. Mai
    open air
    Konzerte und Kurzkonzertein der Gastronomie und Hotellerie mit Musikern des CLASSICAL BEAT FESTIVAL ORCHESTERS
CLASSICAL BEAT

Club-Konzerte

in der Festivalwoche in zahlreichen Locations in der hanseBelt-Region:
  • Fr. 24. Mai
    Strandsalon Lübeck
  • Anfang September
    Kooperationsevent mit NDR-Kultur
    Freilichtbühne in Eutin

CLASSICAL BEAT

in Concert

  • Sa. 18 Mai
    Schuppen 6, Lübeck
  • So. 19. Mai
    Rapsscheune, Petersdorf auf Fehmarn
  • Mo. 20. Mai
    Schloß Eutin Rittersaal
  • Di. 21 Mai
    Bad Oldesloe
  • Mi. 22 Mai
    Laeiszhalle, Hamburg
  • Do. 23 Mai
    Garten am frischen Wasser, Eutin
  • Fr. 24 Mai
    St. Jakobi, Lübeck
  • Sa. 25 Mai
    Schuppen 6, Lübeck

Bis zum Start:

Days
:
Hours
:
Minutes
:
Seconds

Mitglieder des Präsidiums

Dr. Arno Probst

Kayhof, Präses IHK

Propst Peter Barz

Eutin

Robert Bennesh

Lund, Schweden

Prof. Rico Gubler

Lübeck

Ilona Jarabek

Lübeck

Dr. Peter Ortmann

Lübeck

Prof. Bernd Rohwer

Kiel

Prof. Bernd Ruf

Lübeck

Förderer


Der Kulturbetrieb ist ohne Förderungen nur schwer Realisierbar, umso mehr danken wir folgenden Förderern für Ihren Beitrag zur Durchführung des Classical Beat Festivals 2019.

Stiftungen


Die Kulturstiftungen bewahren und fördern Kunst und Kultur – dies ist meist ihr satzungsgemäßer Zweck. Wir danken folgenden Stiftungen das Sie Classical Beat als förderungswürdig ansehen.

Sponsoren


Auch der Wirtschaft sei an dieser Stelle ein besonderer Dank ausgesprochen denn ohne Sach- und Geldspenden unserer Sponsoren wäre vieles nicht möglich.

Partner


Neben Monitär- oder Sachspenden sind wir auch auf helfende Hände, zur Verfügung gestellte Dienstmittel und Kontakte angewiesen. Vielleicht haben auch Sie eine Idee wie Sie uns unterstützen können.

Ticket Verkauf startet bald

Wir können Sie auf Wunsch benachrichtigen
wenn der Vorverkauf anfängt.