UZone | Kimmo Pohjonen


Dieses Konzert wurde live auf unserer Facebookseite gestreamt. Schauen Sie sich das Konzert noch einmal an.
Dies ist auch ohne Facebookkonto möglich. Klicken Sie eventuelle Anmeldeaufforderungen weg.

Do | 29. Juli | 20:30 - 22:30 Uhr

ATLANTIC Grand Hotel Travemünde

Ein Akkordeonklang in revolutionären Dimensionen: Wer Kimmo Pohjonen hört, darf mit Fug und Recht alles vergessen, was er bisher über das Akkordeon gewusst hat. In seinem neuen Projekt UZone will Kimmo Pohjonen die Farbpalette seines Instruments erweitern. Mit dem Akkordeon als elektronische Maschine erzeugt er mehrere Ebenen, Melodie, Harmonie und Rhythmus gleichzeitig, steuert Synthesizer, Effekte und bewegt den Klang auch im Raum. Pohjonen sprengt Grenzen - gemeinsam mit dem CLASSICAL BEAT Orchester und einer atemberaubenden Bühnenshow: Klassik wird elektronisch zum Leben erweckt. Die Zuschauer dürfen sich auf viele Überraschungen freuen.

Künstlerbeschreibung:

Kimmo Pohjonen

Pohjonen (*1964 in Finnland) revolutionierte die Akkordeonmusik. Er studierte in Helsinki Klassische Musik und begann, mit verschiedenen Musikstilen zu experimentieren und diese auf einzigartige Weise zu kombinieren. Der in einem finnischen Dorf geborene und aufgewachsene Musiker tritt weltweit als Solokünstler oder in verschiedenen Konstellationen wie dem Kimmo Pohjonen Skin Trio mit Inka und Saana Pohjonen, oder Uniko mit dem Kronos Quartet oder dem Proton String Quartet auf: Er ist ein unverzichtbarer Querkopf auf dem weiten Feld der Folk-, Rock und Electronicmusik. 2012 feierte der Dokumentarfilm „Soundbreaker“ über den Ausnahmekünstler Pohjonen Premiere und wurde auch in Deutschland in vielen Kinos gezeigt.