Etienne Abelin

Künstlerischer Leiter, Dirigent, Geige

Der Schweizer Dirigent und Violinist Etienne Abelin geht mit einem großen Aktivitätenspektrum seiner Leidenschaft nach, neue Wege in der Klassik auszuloten und damit Mitmusiker und Konzertbesucher zu inspirieren: Als Dirigent des Youth Orchestra of Caracas und des Sistema Europe Youth Orchestra konzertierte er in der Scala Milano und arbeitet eng mit dem Pianisten und Technokünstler Francesco Tristano, der Indie Rock Sängerin Shara Nova und mit DJ Grazzhoppa zusammen. Er gestaltete Uraufführungen mit der Basel Sinfonietta, kuratierte einen Abend am Concertgebouw Amsterdam mit seinem Ensemble bachSpace (Label Neue Meister) und veröffentlichte bei ECM eine Produktion mit Nik Bärtsch's Mobile EXTENDED.

Abelin ist außerdem Gründer und Leiter des Innovationsnetzwerks classYcal und damit Mitgründer und Co-Künstlerischer Leiter der Ynight Klassik-im-Klubnächte ("Best of 2013" Züritipp) sowie der musik-sozialen Initiative Superar Suisse. Gemeinsam mit Nik Bärtsch und der Komponistin Judd Greenstein gründete er das Apples & Olives Indie Classical Festival Zürich sowie mit Bruno Campo das paneuropäische Sistema Europe Youth Orchestra mit. Abelin ist außerdem treibende Kraft in der Entwicklung und Verbreitung der Musikvisualisierungssoftware Music:Eyes - See what you Hear und zweifacher TEDx Speaker/Performer. Als langjähriger Weggefährte von Claudio Abbado war Abelin Gründungsmitglied des Lucerne Festival Orchestra und des Orchestra Mozart Bologna, mit denen er für die Labels Deutsche Grammophon und Harmonia Mundi aufnahm. Von seinem Wohnort Basel ausgehend, unterstützt er den Aufbau eines internationalen Indie Classical Network.

Website Etienne Abelin

Music:Eyes

In wenigen Minuten kurz erklärt, wie Music:Eyes ein Navigationsgerät durch klassische Musik ist.

"Ne Vechernyaya"

"Ne Vechernyaya" - Etienne Abelin, Sasha Kolpakov, Vadim Kolpakov, Profact Choir
in this version, the violin plays the solo voice part of this beautiful song, guitars and choir join in Sasha & Vadim Kolpakov join forces with Etienne Abelin and the profact choir in a resurgence of Russian Rroma (gypsy) choir music in the Festspielhaus St. Pölten, Austria.

Matteis Project - Baroque reImagined

a 300 year old popstar, brought back to life in a strange, sexy hybrid of music styles: transbaroque

Giovanni Sollima: Sonnets et Rondeaux for String Quartet

live @ Club night 360° at PODIUM Festival Esslingen

Etienne Abelin, Violin
Elfa Rún Kristinsdóttir, Violin
Hindenburg Leka, Viola
Michael Rauter, Cello